SEO-Agentur-Zuerich

Search Engine Optimization, kurz SEO, oder auf Deutsch einfach Suchmaschinenoptimierung, ist ein Begriff, der von vielen Internet-Gurus wie eine Monstranz vor sich hergetragen wird. Leider gibt es wenige Seiten, die sich mit der grundsätzlichen Vorgehensweise von SEO beschäftigen, sondern den Fokus nur auf einzelne Aspekte und das Handwerkszeug legen.

Deswegen möchte ich heute ein wenig Einblick darin geben, wie man vorgehen kann, um seiner Seite ein besseres Ranking zu verschaffen.

Vorab: Wer es sich sparen möchte, selbst aktiv zu werden, der sollte sich eine professionelle SEO-Agentur suchen. Gerade Unternehmer sollten nicht selbst an der Webseite herumdoktern, wenn sie keine Ahnung haben. SEO ist eine Wissenschaft für sich und sollte den Profis überlassen werden. Sie basteln auch nicht an den Bremsen Ihres Autos herum, wenn Sie keine Ahnung haben, oder?

SEO Agenturen findet man in allen größeren Städten. Sinnvoll ist es, sich eine SEO Agentur vor Ort zu suchen. Wer also im Züricher Raum tätig ist, sollte auch eine SEO Agentur in Zürich beauftragen. Persönliche Besprechungen erleichtern die Vorgehensweise auf jeden Fall ungemein.

Nun zurück zum ursprünglichen Thema. Das allerwichtigste einer erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung ist es, ein Ziel zu identifizieren und dieses konsequent zu verfolgen. „Das Ziel ist doch klar, ich will ganz oben bei der Google-Suche gelistet werden!“ So einfach ist das nicht. Es gilt immer in Bezug auf ein Keyword oder eine Kombination von Keywords oben gelistet zu werden. Und welches das richtige Keyword ist, hängt individuell vom Geschäftsmodell ab. Ein Beispiel: Ein Fahrradhändler verkauft Fahrräder im Ladengeschäft in Zürich. Er hat keinen Onlineversand, aber die Konkurrenz innerhalb Zürichs ist stark. Hier ist es sinnvoll die Kombination „Fahrrad Zürich“ zu wählen. Je konkreter das Keyword, desto besser. Ist er zum Beispiel ein Händler, der sich auf Liegeräder spezialisiert hat, dann ist die Kombination „Liegerad Zürich“ besser, da sie auf die Zielgruppe exakt zugeschnitten ist. Ein Händler, der hingegen ein Onlineversender ist, der tut gut daran, auf die Keywords „Fahrrad Schweiz“ zu optimieren. Erst an zweiter Stelle gilt es dann, die regionalen Kombinationen zu „erobern“.

Die Identifikation der richtigen Kombination ist das allerwichtigste. Achten Sie darauf, wenn Sie eine SEO Agentur beauftragen. Wer zu schnell anfängt, die Seite zu optimieren, schraubt schlimmstenfalls an den falschen Schrauben. Man ist dann zwar ganz vorne zu einer bestimmten Keyword-Kombination gelistet, kann aber daraus kein Kapital schlagen. Als Beispiel sei der Liegerad-Händler genannt. Auch wenn er ganz oben für „Fahrrad Zürich“ in den GOOGLE-Suchergebnissen auftaucht, wird es ihm wenig bringen, da diejenigen, die den Link in den Suchergebnissen anklicken, nicht nach Liegerädern suchen, sondern nach normalen Fahrrädern, die der Liegerad-Händler nicht anbietet.

Deshalb ist es wichtig, das Ziel klar zu formulieren und genau zu analysieren. Hier sollte viel Aufwand reingesteckt werden, damit die folgenden SEO-Maßnahmen das richtige Ziel unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.